Veranstaltung fällt wegen Krankheit aus -Verantwortliches Wirtschaften muss sein!

Neuer Termin steht noch nicht fest.

 

Die Corona-Krise und ihre Auswirkung auf die Menschen im globalen Handel. Anhand von Beispielen aus verschiedenen Wirtschaftsbranchen zeigt Pfarrer Matthias Schmid vom Gemeindedienst für Mission und Ökumene, auf, wie wichtig es ist, dass Unternehmen für die sozialen und ökologischen Bedingungen in ihrer Lieferkette Verantwortung übernehmen. Hierbei werden auch Pro und Contra-Argumente zu einem Lieferkettengesetz vorgestellt und diskutiert.

Zeit und Ort:

  • am 9.9.2020 um 19.30 Uhr
    Im Haus der Begegnung, Vogelskamp 120, Mettmann-Süd
  • Infos: Pfarrerin Stephanie Franz, 02104 81397

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona Schutzmaßnahmen statt. Bitte denken Sie an ihren Mund und Nasenschutz, den sie zum Betreten des Hauses brauchen. Während der Veranstaltung muss er nicht getragen werden.