Ökumenische Winterkirche

Vom 17.1.2023 bis zum Frühlingsanfang in der Kirchengemeinde Mettmann

Die Evangelische und die Katholische Kirchengemeinde in Mettmann hat am Dienstag, dem 17. Januar 2023 ein ganz besonderes Projekt in Mettmann gestartet: die ökumenische Winterkirche.

An drei Tagen in der Woche, immer dienstags, mittwochs und donnerstags von 12.00 bis 13.30 Uhr wird die Evangelische Kirche an der Freiheitstraße für einen Mittagstisch geöffnet. Es gibt kostenfrei eine warme Suppe für alle, die kommen. Das Krankenhaus in Mettmann liefert die Suppe. Wer möchte, kann etwas spenden. Das Geld kommt Projekten der beteiligten Kirchengemeinden zugute.

Die Kirche wird an diesen Tagen leer geräumt und etwas beheizt. Aufgestellte Tischgruppen laden zum gemeinsamen Essen und zu Gesprächen ein. Auch für Musik ist gesorgt. Ein Flügel steht bereit für alle Gäste, die Lust haben zu spielen. Die Winterkirche endet mit dem Frühlingsanfang. 

"Wenn es früher kalt wurde in Deutschland haben viele Gemeinden ihre Winterkirche geöffnet. Und auch wenn die Temperaturen nicht tief sind wie vor Jahrzehnten, fühlt sich das Leben hier und da recht frostig an. Da sind die großen Herausforderungen für uns alle und ist für manche die sorgenvolle Frage um die Energiekostenrechnungen in diesem Jahr", erläutert Jürgen Artmann.

Aus diesem Grund stehen auch fachkundige Mitarbeitende der Caritas, der Diakonie und dem SKFM für Fragen und Beratungen zu Hilfsangeboten rund um die Energiekosten zur Verfügung. Dienstags und donnerstags werden sie vor Ort in der Kirche sein. 

Die Winterkirche endet zum Frühlingsanfang.

Die Hauptverantwortlichen für dieses Projekt sind Pfarrerin Stephanie Franz, die Pfarrer Herbert Ullmann, Berthold Stark und Jürgen Artmann. Freiwillige Helferinnen und Helfer wirken ebenfalls mit.  

"Wir brauchen noch Unterstützung bei der Ausgabe von Suppe, um Gespräche mit den Gästen zu führen und bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Alle Menschen, die Lust dazu haben, können sich einfach in einem der beiden Gemeindebüros melden. Wir freuen uns über jede Unterstützung", Jürgen Artmann. 

Telefonnummer des katholischen und des evangelischen Gemeindebüros: 02104 700 73 oder 02104 7703 10.

Flyer zur Winterkirche