Chatseelsorge – Hilfe per Tastatur

Unter www.chatseelsorge.de können Internet-Nutzer an zwei Abenden in der Woche (montags und mittwochs) evangelische Seelsorgerinnen und Seelsorger per Mausklick erreichen. Es wird ein Forum für Gespräche und Diskussionen zu heiklen Themen geboten. Angesprochen werden vor allem Jugendliche und junge Erwachsene. Für sie besteht hier die Möglichkeit, sich anonym in einem geschützten Chatraum zu bewegen. In den Gesprächen können vor allem Alltagsprobleme angesprochen werden.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger vermitteln auf Wunsch face to face-Hilfsangebote, beispielsweise Beratungsstellen (Schwangerschaftskonfliktberatung, Schuldnerberatung, Suchtberatung) vor Ort. Ratsuchenden stehen etwa 50 Pastoren, Diakone und weitere Mitarbeiter der ChatSEELsorge zur Verfügung, die für diese besondere Aufgabe geschult wurden.

ChatSEELsorge ergänzt vorhandene Seelsorge-Angebote wie etwa die Telefonseelsorge oder das persönliche Gespräch mit dem Gemeindepastor/der Gemeindepastorin mit einem wichtigen Baustein.


Chatberatung für Jugendliche

Die Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann bietet unter www.jugendportal-ratingen.de eine Email- und Chatberatung für junge Menschen von 14 bis 24 Jahren. Das Besondere bei diesem Angebot ist der Einsatz von Peerberatern. 10 ehrenamtlich tätige junge Erwachsene im Alter von 18 bis 24 Jahren beantworten in Begleitung von drei Fachkräften Emails und bedienen einmal wöchentlich einen Chat. Problemfelder wie Schulprobleme, Essstörungen, häusliche Schwierigkeiten, sexuelle Probleme, Liebeskummer und selbst verletzendes Verhalten können dort bearbeitet werden.

Chatseelsorge – ein Angebot der Evangelischen Kirche im Rheinland (ekir)
Weitere Informationen finden Sie hier.