Trauung

Am Anfang ist die Liebe zwischen zwei Menschen. Liebe ist ein Geschenk - ein Geschenk von Gott, der die Menschen geschaffen hat. In der Trauung empfängt das Brautpaar den Segen Gottes: Gott möge das Paar in ihrer "Ehe" begleiten. Denn es ist alles andere als selbstverständlich, dass zwei Menschen mit ihren je eigenen Träumen und Wünschen, Lebensplänen und -geschichten, Fähigkeiten und blinden Flecken eine feste und lebenslange Beziehung eingehen wollen und können. Die standesamtliche Eheschließung ist Voraussetzung für eine evangelische Trauung. Die evangelische Trauung ist deshalb ein Gottesdienst mit Gebet, Liedern, Worten aus der Bibel, Predigt und dem Segen, aber keine Eheschließung selber.


Hochzeitskirchen – die schönsten Kirchen im Kirchenkreis

Der schönste Tag im Leben darf gerne in einem stilvollen und romantischen Ambiente stattfinden. Der folgende Streifzug führt Sie durch die schönsten Hochzeitskirchen in unserem Kirchenkreis. Sie finden jeweils einen Link, über den Sie mit der jeweiligen Kirchengemeinde in Kontakt treten können.
Und wenn Sie jetzt Lust aufs Heiraten bekommen haben:
Trauen Sie sich ruhig!

Dies ist eine kleine Auswahl an beliebten Hochzeitskirchen.