Kirchenmusik in Mettmann

Chöre und Ensembles in der Evangelischen Kirchengemeinde Mettmann
Kontakt: Kantorin Roselies Evang

roselies.evang[at]t-online.de

 

Ev. Kantorei Mettmann

Proben: jeden Montag außer am letzten im Monat von 20.00 bis 21.30 Uhr
Ort: Kirche Freiheitstraße
Leitung: Roselies Evang 

Der Chor singt die traditionelle Literatur der Ev. Kirchenmusik mit einer besonderen Vorliebe für die Kompositionen von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn, wobei die gelegentliche Beschäftigung mit dem "neuen geistlichen Lied" keineswegs ausgeschlossen ist. Im Zentrum der Arbeit steht die musikalische Gestaltung der Gottesdienste zu den verschiedenen Anlässen des Kirchenjahres. Mehrmals im Jahr stattet der Chor in der Tradition des Kurrende-Singens allen Stationen des Ev. Krankenhauses einen musikalischen Besuch ab. Das Repertoire der Kantorei reicht vom schlichten Chorsatz und diversen Motetten über Bach-Kantaten bis zum Oratorium. Bei großen Chorprojekten sind erfahrene ChorsängerInnen auch als Gäste herzlich willkommen.

Vokalensemble
Proben: letzter Montag im Monat von 20.00 bis 21.30 Uhr
Ort: Kirche Freitheitstraße
Leitung: Roselies Evang 

In diesem Kammerchor engagieren sich – je nach aktuellem Programm – zwischen 12 und 25 SängerInnen. Die Mitglieder des Vokalensembles bringen musikalische Vorkenntnisse und stimmliche Sicherheit mit und erarbeiten sich den Notentext weitgehend selbständig. Ein Schwerpunkt liegt auf der Musik des 17. Jahrhunderts, ohne jedoch andere Epochen auszugrenzen. Sowohl für Gottesdienste als auch für ganz unterschiedliche Konzerte wird ein breitgefächertes Repertoire erarbeitet.

Gospelchor
Proben: jeden Donnerstag außer am ersten im Monat von 20.15 bis 21.45 Uhr
Ort: Gemeindehaus Freiheitstraße
Leitung: Oliver Richters

Der Gospelchor "Die Senfkörner" besteht aus ca. 20-30 Sängerinnen und Sängern, die sich im weitesten Sinne dem "populären" Bereich der Kirchenmusik widmen. In herzlicher Atmosphäre werden nicht nur die klassischen Gospels und Spirituals gesungen, sondern auch Musical- und Popsongs sowie Lieder aus Südamerika. Ab und zu darf auch gern einmal ein traditionelles Stück dabei sein. Regelmäßig wird zu besonderen Mitsing-Gottesdiensten eingeladen. Willkommen sind Männer und Frauen, die Spaß an diesen musikalischen Exkursionen haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kinderchor
Proben: jeden Dienstag von 15.45 bis 18.00 Uhr (verschiedene Gruppen)
Ort: Gemeindehaus "Am Hügel" Metzkausen
Leitung: Roselies Evang 

Im Alter von ungefähr sechs Jahren werden die Kinder in die Gruppe der Jüngsten aufgenommen. Sie lernen spielerisch und doch ernsthaft den Umgang mit ihrer Stimme, wobei besonderer Wert auf die Schulung des Gehörs gelegt wird. Dazu werden elementare musikalische Grundkenntnisse vermittelt. Ziel der Kinderchorarbeit in allen Gruppen ist neben einer gesunden stimmlichen Entwicklung und einer nachhaltigen Freude am Singen auch das Einüben in sozial wichtige Verhaltensweisen: Verbindlichkeit und Disziplin sowie Verlässlichkeit in der Chorgemeinschaft. Das Repertoire umfasst Lieder, Kanons und Songs aller Stilrichtungen. Besondere Höhepunkte für alle Altersgruppen sind die gemeinsamen Musical-Aufführungen, die ein hohes Maß an kreativen Kräften bei Kindern und Eltern freisetzen.

Mädchenchor
Proben: jeden Dienstag von 19.00 bis 20.00 Uhr
Ort: Gemeindehaus "Am Hügel" Metzkausen
Leitung: Roselies Evang   

Der Mädchenchor ist aus der Kinderchorarbeit hervorgegangen und besteht zurzeit aus 15 Sängerinnen im Alter von 12-18 Jahren. Die jungen Mädchen verfügen über langjährige Chorerfahrung und eine beachtliche stimmliche Bandbreite und Ausdrucksfähigkeit. Einige haben schon Erfahrungen im Sologesang. Auch das Repertoire ist äußerst vielseitig: Der Bogen reicht vom Bach-Oratorium über die "Messe basse" von Fauré und über Gospels bis zu Jazz-Songs und Musical-Hits. Für die Aufführung eines Mose-Musicals erarbeiteten sie ein eigenes Textbuch. Mehrere Konzertfahrten (Pergola/Italien, Berlin und Paris) stärkten den freundschaftlichen Zusammenhalt untereinander.

Posaunenchor
Proben: jeden Mittwoch von 19.30 bis 21.00 Uhr
Ort: Jugend- und Familienzentrum Donaustraße
Leitung: Stephan Lux

Im Posaunenchor begegnen sich drei Generationen: ca. 20 Bläser und Bläserinnen machen zusammen Musik. Trompeten (auch ein Flügelhorn), Posaunen, Hörner und eine Tuba gehören zum Instrumentarium; gelegentlich gesellt sich noch ein Schlagzeug dazu. Traditionelle Choräle und alte Spielmusik bilden auch heute noch eine tragfähige Basis für ein großes Spektrum der Musikstile. Dennoch nehmen moderne Arrangements und Kompositionen aus dem Swing- und Pop-Bereich inzwischen einen breiten Raum ein. Dies freut nicht nur die Bläser, sondern bringt auch die Gemeinde in Gottesdiensten und Konzerten in Stimmung. Dem Posaunenchor angeschlossen ist eine professionelle Bläserschulung, die den Nachwuchs sicherstellt. Übrigens: Man kann auch im Alter von 60 noch als "Jungbläser" anfangen!

Blockflöten-Ensemble
Proben: jeden Freitag (nach Vereinbarung) von 19.30 bis 21.00 Uhr
Ort: Gemeindezentrum Mettmann-Süd, Vogelskamp 120
Leitung: Markus Diehl

In diesem Ensemble musizieren derzeit acht BlockflötistInnen. Sie verfügen über musikalische Vorkenntnisse und beherrschen mindestens zwei verschiedene Instrumente des Blockflötenquartetts. Sie bringen Freude am gemeinsamen Musizieren mit, verbunden mit der Bereitschaft, technisch und musikalisch zu arbeiten. Das Repertoire reicht von der Renaissance über Barock bis hin zur Moderne, dabei haben sowohl Original-Literatur als auch Bearbeitungen ihren Raum. Das Ensemble wirkt in Gottesdiensten mit und gestaltet eigene Konzerte.