Kreissynodalvorstand

Der Kreissynodalvorstand wird von der Kreissynode gewählt und mit der Leitung des Kirchenkreises und der Durchführung der Beschlüsse beauftragt. In der Regel kommt der Kreissynodalvorstand in monatlichen Sitzungen zusammen. Der Kreissynodalvorstand besteht aus sieben Personen: drei Pfarrer/Pfarrerinnen und vier Gemeindemitglieder. Sie werden "Synodalälteste" genannt.


Der Kreissynodalvorstand ist mit folgenden Personen besetzt:

Superintendent: Pfarrer Frank Weber, Kirchengemeinde Haan
Synodalassessor (Stellvertreter des Superintendenten): Pfarrer Jürgen Artmann, Kirchengemeinde Mettmann
Skriba (Schriftführer): Pfarrer Frank Schulte, Kirchengemeinde Ratingen

(2. stellvertretender Skriba: Pfarrer Martin Jordan)


Synodalälteste

Jutta Christoph, 1. Synodalälteste
Dr. Hans-Peter Schulz, 2. Synodalältester
Christiane Nasser Oesterreich, 3. Synodalälteste
Harald Dörner, 4. Synodalältester


Stellvertretende Synodalälteste

Ulrike Pohl, 1. stellvertretende Synodalälteste
Prof. Dr. Holger Sievert, 2. stellvertretender Synodalältester
Jens Elstermeier, 3. stellvertretender Synodalältester
N.N., 4. stellvertretender Synodalältester